Gazetta D’Alba

Es gibt Menschen, die auch wenn sie nicht in dem Ort geboren sind, in dem sie seit kurzer Zeit leben, in der Lage sind, so Fuß zu fassen, dass sie „Botschafter“ werden. Und wenn sie zudem noch im Tourismus arbeiten wird ihre Rolle noch bedeutender.

Im Namen der Stadtverwaltung von Castiglione Falletto und als Bürgermeister, wende ich mich mit Anerkennung, Respekt und Dankbarkeit an Birgit Trager, unsere neue Mitbürgerin deutscher Staatsangehörigkeit, die seit dem letzten Jahr in Castiglione Falletto lebt. Inhaberin von PIEMONT PUR, einer wichtigen Reiseagentur aus der Umgebung von München in Bayern. Sie liebt die Langhe und ihre Arbeitsweise wurde inzwischen auch von bedeutenden Journalisten für Zeitungen und Fernsehen bemerkt: Zuletzt erschien in der nationalen Ausgabe der Tageszeitung LA STAMPA ein Artikel und bei Radio RAI1 gab sie ein Interview. Auffallend waren die schönen Worte, die sie für Castiglione Falletto hatte, die von unserem täglichen Leben und von den zufriedenen Touristen erzählen, die mit ihr und durch sie unsere kleine Stadt besucht haben.

Das hat mich zum Nachdenken veranlasst: In den letzten Jahren ist unser Dorf dank der Bemühungen vieler Menschen gewachsen. Die Ergebnisse lassen sich auch anhand dieser Art von Zufriedenheit messen. Ich hoffe, dass Birgit Trager weiter bei uns in unserem Dorf leben und noch mehr in der Gemeinde verwurzelt wird.
Ich wünsche ihr den besten beruflichen Erfolg und viele glückliche Momente mit uns.

Paolo Borgogno, Bürgermeister von Castiglione Falletto

Ci sono persone che, pur non essendo nate in quel posto dove sono andate a vivere, in poco tempo sono capaci di radicarsi a tal punto da sentirsene ambasciatori. Se poi lavorano nel campo del turismo, il loro ruolo diventa ancora piu determinante.

A nome dell’ Amministrazione comunale di Castiglione Falletto e in qualità di sindaco, mi rivolgo con riconoscenza, stima e gratitudine a Birgit Trager, una nuova concittadina, di nazionalità tedesca, che dallo scorso anno, è venuta a vivere nel territorio di Castiglione Falletto. Titolare della Piemont Pur, un importante agenzia turistica di Monaco di Baviera, ama molto le Langhe, e il suo modo di lavorare è stato notato anche da importanti testate giornalistiche e televisive: ultimamente LA STAMPA ha dedicato un articolo nelle pagine a diffusione nazionale, e Radio Rai 1 un’intervista. E quello che mi ha colpito sono state le belle parolo che ha speso per Castiglione Falletto, raccontando della nostra quotidianità e della soddisfazione di turisti che hanno visitato con lei il nostro piccolo centro.

Questo suo contributo mi ha fatto riflettere: in questi anni il paese ha sempre cercato di crescere, grazie all impegno di molte persone, e credo che i risultati si possano misurare anche da questo tipo di soddisfazioni. Spero che Birgit Trager voglia di continuare a vivere nel nostro Comune per mettere sempre piú le radici nella communità, le auguro i migliori successi professionali e tanti momenti felici da noi.

Paolo Borgogno, sindaco di Castiglione Falletto

2017-09-06T18:46:07+00:00