Köstliche Trüffel aus dem Piemont

Im Herbst, wenn die Herbstnebel zwischen den Weinbergen aufsteigen und die Weinbauern zufrieden ihre Weinlese beendet haben, beginnt die Zeit der berühmten weißen Trüffel im Piemont. Natürlich wird hier der weltbeste Trüffel, der Tuber Magnatum Pico gefunden, darüber sind sich die Einheimischen und Gourmets einig. Die Genusszeit beginnt im Oktober und endet im Januar, immer abhängig davon, ob es im Sommer geregnet hat, denn nur wenn der Boden die richtige Feuchtigkeit hat, kann der Trüffel wachsen. Auch die Temperatur spielt eine große Rolle, denn der Trüffel hat es gerne kalt, zumindest nachts.

Aber auch im Sommer braucht man nicht auf Trüffel verzichten, es gib den schwarzen Sommertrüffel, der auch aromatisch ist und bei weitem nicht so teuer wie der edle weiße Trüffel.

Die Preise sind immer Tagespreise, wir werden Ihnen den Preis auf Anfrage nennen.

Jeden Tag, den der Trüffel alt ist, verliert er an Feuchtigkeit und somit auch an Gewicht, d.h. schon nach dem Transport wird er einige Gramm weniger auf der Waage anzeigen. Deshalb empfehlen wir den Trüffel direkt zum Anlass auf Termin zu bestellen, sodass Sie ihn frisch genießen können und er nicht durch einige Tage Lagerung im Kühlschrank an Aroma und Gewicht verliert.

Wirl beziehen die edlen Knollen direkt von unseren Trüffelsuchern, mit denen wir normalerweise hier vor Ort auf Trüffelsuche mit unseren Kunden gehen. Den Overnight-Versand organisieren wir selbst, professionell mit einem Icepack verpackt, sodass der Trüffel sicher und gut bei Ihnen ankommt.

Am besten schmeckt der Trüffel in Verbindung mit Ei – im Piemont genießt man ihn klassisch auf einem Spiegelei, über den hauchdünnen Tajarin – Eiernudeln (ca. 30 Eier pro KG Mehl!) oder über einem Eiersouflè.

Für den echten weißen Piemont-Trüffel Tuber Magnatum Pico benötigen Sie kein weiteres Trüffelaroma! Die Eiernudeln in wenig Butter schwenken – den Trüffel darüber hobeln und dann nur noch genießen!

Wenn Sie hier im Piemont sind organisieren wir für Sie eine echte Trüffelsuche mit einem unserer Trifulau und seinem Hund. Ein einzigartiges Erlebnis, das Zusammenspiel zwischen Hund und Mensch zu erleben und die frischen Trüffel, noch mit der lehmigen Erde bedeckt in der Hand zu halten und in den betörenden Duft einzutauchen. Anschließend empfehlen wir einen Trüffel-Kochkurs, so können Sie die frischen Trüffel gleich selbst verzehren.

Sie können nicht ins Piemont kommen um bei uns den Tüffelkochkurs zu machen? Kein Problem – wir bieten den Kurs auch online live an. Sie werden dabei die Tajarin Nudeln, die perfekt für den Trüffel sind, oder auch ein Eiersoufflè machen.

Weitere Fragen? Rufen Sie uns an: +49 8192 9337324.
Oder füllen Sie einfach das Kontaktformular aus und wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Kontaktformular